Donnerstag, 30. Juni 2011

über Medjugorje nach Weltenburg

Pater Stephan, eben erst 39 geworden, ist einer von acht Mönchen, die im Kloster Weltenburg leben. Die Klostergemeinschaft ist mit ihrem Durchschnittsalter von zirka 48 Jahren eine der jüngsten in Deutschland überhaupt. Seine Berufungsgeschichte wird in diesem Artikel beschrieben.

Komm und lies!

Profess-Feier in Münsterschwarzach

Vier Novizen der Benediktinerabtei Münsterschwarzach haben ihre zeitliche Profess abgelegt.

ganzer Bericht mainpost.de 
Bericht auf abtei-muensterschwarzach.de

Mittwoch, 29. Juni 2011

Segenswünsche der Benediktiner an den serus servorum

„Möge der Heilige Geist ihm immer eine glückliche Hand schenken in der Leitung der katholischen Kirche, in der Bewältigung seiner immensen Aufgaben (...) Das schenkt Zuversicht und Offenheit für die Zukunft, die ich ihm und uns allen wünsche. Meine Wochenkolumnen enden mit dem Spruch: Gott segne Sie. Ja, Gott segne auch Sie, Heiliger Vater!“ So der Abtpräses in seiner Botschaft an den Papst

ganze Botschaft auf Radio Vatikan

Abtwahl in Dormitio-Abtei am 26. Juli

Die Mönche der Dormitio wählen am 26. Juli einen neuen Oberen. Der scheidende Abt der Jerusalemer Dormitio-Abtei, Benedikt Lindemann OSB, beklagt mit Blick auf den Friedensprozess im Heiligen Land „Ratlosigkeit und fehlenden Willen zu Veränderung“.

ganzer Bericht orden.de 
update 03.07.2011: Interview mit Abt Benedikt auf domradio.de

Neues Leben im alten Kloster

In einen Ort geistlicher Erfahrung hat der Pfarrer und Psychotherapeut Dr. Carl Möller das Kloster Vinnenberg, aus dem vor sechs Jahren die letzten acht Benediktinerinnen ausgezogen waren, verwandelt.

ganzer Bericht die-glocke.de

Montag, 27. Juni 2011

Dreitagesfest zu 900 Jahre Abt Berthold

Im oberösterreichischen Garsten steht Anfang Juli ein dreitägiges Fest zu Ehren eines der bedeutendsten Benediktiner des Landes, des heiligen Abtes Berthold (um 1090-1142), bevor. Ein Festgottesdienst mit dem höchstrangigen Benediktiner weltweit, Abtprimas Notker Wolf, ein Vortrag von Anselm Grün und eine "Jugend-Nacht" tragen einem für Garsten wichtigen 900-Jahr-Jubiläum Rechnung: 1111 wurde Berthold zum ersten Abt der damals selbstständig gewordenen Abtei Garsten (wo sich heute die Strafvollzugsanstalt befindet) gewählt und formte durch seine Persönlichkeit die Marktgemeinde im Bezirk Steyr-Land wesentlich mit.

update (30.06.2011): Bericht der OÖ-Nachrichten

Herrscher mit Krone und Zepter in Sankt Paul

Das Benediktinerstift St. Paul wartet im heurigen Sommer mit der Ausstellung "Herrscher mit Krone und Zepter" auf. Die Ausstellung blickt in die Welt der Reichen und Schönen aus längst vergangenen Tagen.

Bericht auf kaernten.orf.at

Mittwoch, 22. Juni 2011

50 Jahre "Seckauer Apokalypse"

Herbert Boeckl schuf mit Freskenzyklus in der Engelkapelle der Basilika Seckau ein Hauptwerk moderner religiöser Kunst in Österreich - Benediktiner feiern mit Ausstellung und Buchpräsentation. 

Montag, 20. Juni 2011

vom Bioabt zum Biobischof

Als „Öko-Abt“ sorgte er bereits in den 90er Jahren für Schlagzeilen. Auch als Bischof von Eichstätt kämpft Gregor Maria Hanke für einen nachhaltigen Lebensstil.

Artikel der NN

Siegburger nehmen Abschied von Benediktinern

Fast 1000 Jahre lang war der Michaelsberg ein Haus des Gotteslobes - dafür wird Joachim Kardinal Meisner als Nachfolger des Abteigründers Anno später in seiner Predigt Gott danken. Der Weggang der Benediktiner gleicht einer Zäsur. Und die rührt die Herzen, das ist in den Gesichtern vieler Gäste zu lesen.

ganzer Artikel general-anzeiger-bonn.de

update (21.06.2011):
extra-blatt.de (mit 15 Bildern von der Verabschiedungsfeier)
Jesus verließ die Abtei (über die Kreuzabnahme auf dem Michaelsberg)

Sonntag, 19. Juni 2011

Jahrestagung der Ordensarchive und -bibliotheken

Ordensarchive sind "Gedächtnis und Hilfestellung für das Gewissen einer Gemeinschaft". Das erklärte Abt Maximilian Neulinger vom Benediktinerstift Lambach im "Kathpress"-Gespräch im Zuge der Jahrestagung der Ordensarchive und -bibliotheken im Seminarhaus St. Klara der Franziskanerinnen in Vöcklabruck. Hier trafen sich Ordensarchivare und -bibliothekare diese Woche zum Erfahrungsaustausch und besuchten abschließend das Stift Lambach als gelungenes Beispiel dafür, wie man Räumlichkeiten zu Archivzwecken umbauen kann.

ganzer Bericht kathweb

Wiener Alttestamentler Braulik 70

Einer der profiliertesten Alttestamentler im deutschen Sprachraum, Prof. Georg Braulik OSB, feiert am 20. Juni seinen 70. Geburtstag.

ganzer Bericht kathweb

Wem gehört Österreich?

Die größten Eigentümer mit göttlichem Auftrag sitzen im steirischen Benediktinerstift Admont (OSB). Ebenfalls über mehr als ansehnliche Ländereien verfügen (in absteigender Reihenfolge) die Chorherren von Klosterneuburg, das Prämonstratenserstift Schlägl sowie die Klöster von Göttweig (OSB), Kremsmünster (OSB), Heiligenkreuz und Melk(OSB).

ganzer Bericht Presse

Montag, 13. Juni 2011

4 neue OSB - Priester

In Österreich wird es heuer mindestens vier neue Priester in diversen Benediktinerklöstern geben. Bereits am 30. April spendete der ungarische Erzabt von Pannonhalma, Astrik Varszegi, dem Prior von Stift Altenburg, P. Albert Groiß, die Priesterweihe. Am 14. Mai hat der Grazer Bischof im Stift Admont dem Benediktiner Ulrich Diel die Weihe gespendet. Erzbischof Alois Kothgasser hat am Pfingstmontag, 13. Juni, den Benediktinerpater Virgil Steindlmüller in der Salzburger Stiftskirche St. Peter zum Priester geweiht. Der Linzer Altbischof Maximilian Aichern weiht am 24. Juni um 15 Uhr in der Stiftskirche Göttweig den Benediktiner Patrick Maria Schröder.

Bericht auf kathweb.at 35 Neupriester im ersten Halbjahr 2011

Klöster sind "Biotope des Glaubens"

Salzburger Erzbischof weihte in der Stiftskirche St. Peter den Benediktiner P. Virgil Steindlmüller zum Priester. In seiner Predigt bezeichnet der Erzbischof Klöster als "Biotope des Glaubens".

ganzer Bericht kathweb.at

update (19.06.2011) Unzählige Helfer für ein großes Fest (Bericht auf vb-online.de)

Montag, 6. Juni 2011

Förderverein Maria Laach hat 1489 Mitglieder und 1,9 Millionen eingenommen

(...) jetzt stehen schon wieder zwei Baumaßnahmen an, bei denen die Freunde der Abtei einsteigen wollen: Jeweils 300 000 Euro sollen zur Sanierung des Gästeflügels im Kloster sowie zur Erweiterung der Bibliothek beigesteuert werden. Der Vorsitzende unterstrich die dringende Notwendigkeit der Investitionen, die Gesamtkosten von rund 5,5 Millionen Euro verursachen, und erhielt dafür die einhellige Zustimmung der Versammlung.

ganzer Bericht rhein-zeitung.de

Sonntag, 5. Juni 2011

Abt Hugh Gilbert O.S.B. neuer Bischof von Aberdeen

The new bishop of the Diocese of Aberdeen, appointed by Pope Benedict XVI and announced on Saturday 4th June, is to be Abbot Hugh Gilbert, O.S.B., until now Abbot of Pluscarden Abbey, near Elgin. read more

bbc

update (13.06.2011): Pater Gilbert förderte als Abt die Feier der Heiligen Messe und des Stundengebets in der ordentlichen Form des römischen Ritus, jedoch in lateinischer Sprache und unter genauer Befolgung der liturgischen Vorgaben Roms. Die Abtei ist darin mit der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz vergleichbar. mehr auf katholisches.info

Freitag, 3. Juni 2011

Gelassenheit im Kloster kennengelernt

Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender der PUMA AG, über seine Zeit bei den Benediktinern:
Stets nach vorne zu schauen ist sicherlich auch für ein Unternehmen wichtig, aber ebenso auch das Innehalten und Sich-Orientieren, um dann wieder neu durchzustarten. Diese Gelassenheit habe ich im Kloster kennengelernt, wo die Entschleunigung einsetzt, wenn man aus dem doch hektischen Berufsleben kommt.
ganzes Interview