Mittwoch, 30. September 2015

Kubaprojekt St. Ottilien

Durch den Kubabesuch unseres Papstes stand der Inselstaat in den letzten Wochen im Fokus der Öffentlichkeit. Anlass für Radio Vatikan sich nach der Klostergründung aus dem Jahr 2008 zu erkundigen.
Mir sagte, als ich neulich da, war der Prior: "Weißt du, du kommst immer wieder hierher, und das sehen die Leute! Die Leute wissen, dass viele von Kuba weg wollen. Dass da jemand immer wieder herkommt, ist ein starkes Zeichen." Dass wir Benediktiner gekommen sind und bleiben wollen, ist auch so ein starkes Zeichen. Daran liegt es auch, dass uns soviel Wohlwollen entgegen schlägt.
                                                     Erzabt Jeremias Schröder OSB
ganzer Bericht Radio Vatikan

verwandte Links:
Neues aus Kuba (Homepage St. Ottilien, Sept. 2015)
Gelübde in Kuba (Homepage St. Ottilien, Juni 2015)

Montag, 28. September 2015

Dominicus Meier OSB Weihbischof in Paderborn

Das Erzbistum Paderborn hat einen neuen Weihbischof. Am Sonntag spendete Erzbischof Becker dem Offizial des Erzbistums und emeritierten Abt der Benediktinerabtei Königsmünster Dominicus Meier OSB in einem feierlichen Gottesdienst die Bischofsweihe.

ganzer Bericht domradio.de
Artikel auf der Seite des Erzbistums
"Vom Bruder zum Weihbischof" (Bericht Neue Westfälische)
__

Sonntag, 20. September 2015

P. Nikodemus Schnabel aus der Dormitio-Abtei

Der Benediktinerpater Nikodemus Schnabel (Dormitio Abtei) hat ein Buch über sein Leben im Heilgen Land geschrieben.
Video BR (26min)
Frieden, Bruder (Artikel in der Süddeutschen)

Kirche zwischen Schuld und Sühne - Video

Der Film will einzelne Fälle in Bayern beleuchten (auch Ettal), die vor fünf Jahren in den Schlagzeilen waren. Er geht den Versprechen nach, die damals von den Verantwortlichen gemacht wurden. Fragt bei den Opfern nach, was aus ihrer Geschichte geworden ist. Die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals ist an manchen Orten gelungen, an anderen ist sie immer noch schwierig. Manchmal beginnt sie auch erst jetzt. Diese Bilanz fünf Jahre nach dem Missbrauchsskandal will aber auch der Frage nachgehen, welche strukturellen Reformen angegangen wurden, um Missbrauch zu verhindern und welche noch ausstehen.

Abtei St. Hildegard öffnete Pforten

Die Benediktinerinnenabtei St. Hildegard öffnete zum Tag des offenen Denkmals (13.09.2015) ihre Klausurpforten und mehr als 5.000 Menschen kamen.

ganzer Bericht hessenschau.de (mit Video)
Bericht auf der Klosterhomepage (mit Bildern)

Freitag, 11. September 2015

400 Jahre Frauenkloster Sarnen

Das Jubiläumsjahr steht unter dem Motto «Dankä Obwaldä». Mit einem Openair-Gottesdienst und einem Tag der offenen Tür wurde am Sonntag, 30. August, an die bewegte Geschichte des Kloster Sarnen erinnert.

20 Jahre Ökologischer Landbau in Plankstetten

Unter Abt Gregor M. Hanke OSB stellte der Konvent 1995 die Weichen, um die Lebens- und Wirtschaftsweise des Klosters in Einklang mit Gottes Schöpfungsauftrag zu bringen.
ganzer Bericht neumarkt-tv.de
Bericht mittelbayerische.de

Abtei Pannonhalma nimmt Flüchtlinge auf

Die ungarische Benediktinerabtei Pannonhalma hat sich über staatliche Verbote hinweggesetzt und Flüchtlingen Kirchenasyl gegeben.

Links:
ganzer Bericht orf.at
Österreichische und ungarische Benediktiner entwickeln für Flüchtlinge Wanderweg
Exklusivinterview mit Pater Titusz Hardi OSB im SONNTAG (Erzdiözese Wien) über den Einsatz für Flüchtlinge

Glücklichsein in der Flüchtlingsdebatte

Die Autorin Andera Gadeib erzählt von ihrem Leben und ihrer Begegnung mit Bruder David Steindl-Rast. Sie will damit ihren Beitrag in der aktuellen Flüchtlingsdebatte leisten und ist dem Glück auf der Spur...
ganzer Bericht huffingtonpost.de

Benediktinermönche kaufen Geitauer Alm

Die Kreissparkasse Miesbach Tegernsee hat die Geitauer Alm an das Kloster Scheyern verkauft. Die Benediktiner wollen die Geitauer Alm künftig als Rückzugsraum für die Mönche und als Ort für die pädagogische Arbeit mit den zum Kloster gehörigen Bildungseinrichtungen nutzen.
ganzer Bericht merkur.de
Bericht süddeutsche