Dienstag, 20. Juni 2017

Sankt Ottilien plant eine Klostergründung in Ägypten

Die Missionsbenediktiner von Sankt Ottilien  planen eine Klostergründung in Ägypten. 
update Oktober 2017: Seit dem 1. Oktober 2017 lebt P. Maximilian Musindai OSB nahe der ägyptischen Stadt Ismailiyya, wo das Kloster in naher Zukunft errichtet werden soll.. Zwei ägyptische Novizen haben bereits im Jänner 17 in der Gemeinschaft der Missionsbenediktiner von Tigoni in Kenia ihr Noviziat begonnen.

Interview mit Abtpräses Jeremias Schröder auf domradio.de
Bericht aus Kornelimünster (29.10.2017)
___

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen